Messe Dortmund

3. März 2013
von Jörg

Tja, es müßten jetzt drei Jahre her gewesen sein, als ich das letzte Mal auf der Motorradmesse Dortmund war. Also durfte ein Tag gucken & Shopping mal wieder sein. Dieses Mal allein, was die Besuchzeit drastisch reduzierte, da es - so schön ein gemeinsamer Besuch auch ist - die Verweilzeiten an Ständen nach oben treibt, auch an denen, an denen man selber eigentlich weniger Interesse hat.

Wie der Besuch selbst im Schnelldurchlauf mal ein kurzer Besuchsbericht.

Parkplatz 6 Euro

Am Eingang eine lange Schlange, davor aber jemand mit einem Angebot: 6 Ausgaben Motorrad + Eintritt (14,00 Euro)= 24,95. Also letztendlich 10,95 für 6 Ausgaben Motorrad. Da ich das Abo sowieso wieder haben wollte, Angebot angenommen und nicht anstehen müssen. Guter Deal!

Der BVDM (www.bvdm.de) veranstaltet einen Termin gegen Streckensperrungen bei uns in der Nähe. "Da sind wir dabei!"
Außerdem habe ich direkt einen Flyer mit den Veranstaltungsterminen des aktuellen Jahres mitgenommen.

Ich brauche unbedingt Fahrtrainings! www.mototeam.eu könnte es auch werden.

Beim Umherstreifen in der Halle mit Hotels & Zielen verteilt jemand kostenlose Tourenkarten aus der Gegend, gesponsort von www.bikerhotels-westerwald.de

Weil meine alpine Ohrstöpsel doch etwas diffus klingen, benutze ich sie letztendlich doch nicht. Abhilfe könnten die Ohrstöpsel von www.nonoise-earplugs.com sein (der einzige Kauf innerhalb der Messe). Zu Hause getestet, scheinen Sie z. B. beim normalen Fernsehen wirklich kaum Dämpfung gegenüber Sprache und sonstigen Geräuschen der Umgebung zu haben, mal gucken ob sie dann denn wenigstens die Motorengeräusche ein wenig dämpfen.

Ein kurzes Gespräch am Stand von Pirelli / Metzeler (beide direkt nebeneinander). Was sind die Unterschiede? Da es sich um eine Unternehmensgruppe handelt, drängt sich mir immer mehr der Verdacht auf, dass letztendlich beide Reifen doch gleichwertig sind. In Italien wird der Pirelli etwas mehr verkauft, in Deutschland der Metzeler. Also doch der Z8 oder doch der Angel GT? Ich weiß es immer noch nicht. Von Metzeler gab es ein Helmreinigungsset, aber ich lasse mich nicht bestechen!

Ein absolut geiler Motorrad (Montage-)Ständer gibt es unter www.motorradteile-bursig.de. Kostet ~ 300 Euronen, hätte ich auch sofort gekauft - wenn es denn eine Aufnahme für meine Maschine geben würde. Gibt es aber nicht und wird es auch nie geben: keine möglichen Aufnahmepunkte für diese Art von Ständer. :-(

Ebenfalls eine Überlegung: www.bikersdream.de für den nächsten Urlaub. Eine sehr leichte, kleine Luftpumpe für ~30 Euro. Gegen 10 Euro Aufpreis bekommt man die manuelle Druckanzeige auch als digitale Version. Anderseits: wer regelmäßig den Reifendruck prüft, der muss unterwegs nicht aufpumpen?

Noch ein Anbieter von Trainings, der mir aktuell noch besser gefällt als oben genannter: www.ps-motorradtraining.de
Dort lernt man auf deren Motorrädern, die alle einen Ausleger montiert haben. Ist auf jeden Fall eine genauere Betrachtung wert. 26 Grad ade, die 45 Grad warten?

Am Stand der Landesverkehrswacht NRW (www.landesverkehrswacht-nrw.de) habe ich dann einen Reaktionstest gemacht. Im "simulierten Auto" Fuß auf das Gaspedal, warten bis eine Lampe plötzlich rot aufleuchtet, Fuß vom Gas und wechsel auf die Bremse. Reaktionszeit 0,315s. Laut Aussage des Testers "leider nur Mittelmaß". Der Ausdruck bestätigt: "ausreichend" - mehr nicht! :-(

Am Stand des IFZ (www.ifz.de) konnte ich neues, mir bisher unbekanntes Infomaterial abgreifen.

Am Stand eines Spaniers (www.racingboutique.com Wau, was für eine Anreise für die Messe!) habe ich mich für einen LED Leuchtgürtel interessieren können. Da sieht jede Sicherheitsweste alt gegen aus!
Die Jacke ist mit ~200 Euro recht teuer, aber das reine LED Band als eine Art Schultergürtel kostet ~30 Euro, das Band in eine Warnweste eingebaut kostet ~50. Siehe http://www.racingboutique.com/web/contenido.asp?ContentId=405

Einige, wenige Bilder vom Besuch gibt es hier.

Stichwörter: ,

zu "Messe Dortmund"