Von 0 bis 4 (Teil 2)

5. Oktober 2014
von Jörg

Hier dann nach einem langen - dennoch zu kurzem - Wochenende ein paar weitere Informationen zur Intermot.

 
Aussteller

Wie in vielen anderen Bereichen auch, sind auch auf der Intermot die asiatischen Stände dominant.

2014/10/intermot/aussteller1.jpg


2014/10/intermot/aussteller2.jpg


2014/10/intermot/aussteller3.jpg


Unverdient

Ich habe recht lange gebraucht, bis ich einige auf der Intermot-Karte gekennzeichneten Stände gefunden hatte. Allerdings muss ich zugeben, dass mir bisher auch noch die aufgefallen ist, dass die Hallen 5.1 und 5.2 nicht neben- sondern untereinander sind ...
So fand ich dann auch die Landesverkehrswacht in die hintere Ecke des Kellers gedrängt (zusammen mit der Fotoausstellung). Und wie mir schien es vielen zu gehen, denn es war so gut wie nichts los. Schade, dass hatten sie alle nicht verdient!

2014/10/intermot/landesverkehrswacht1.jpg


2014/10/intermot/landesverkehrswacht2.jpg


2014/10/intermot/landesverkehrswacht3.jpg


Mehr Nachwuchs

Motorradfahren gehört der aussterbenden Generation, so scheint es. Eine aktuelle Umfrage ergab, dass Jugendlichen das Mobiltelefon wichtiger ist als ein Auto. Also brauchen wir von einem Motorrad gar nicht erst zu reden. Wenn sich das wieder ein wenig drehen soll, muss mehr für den Nachwuchs getan werden. Viel war davon auf der Intermot nicht zu sehen, aber wenigstens ein bisschen (siehe auch Landesverkehrswacht über diesem Abschnitt).

2014/10/intermot/juniorbikes.jpg


Ehrlich

Im Außenprogramm gab es noch einen Fahrkurs von Frauen geleitet (sollte man nicht so hervorheben, Frauen KÖNNEN auch sehr gut fahren, MÜSSEN es aber nicht unbedingt) und einen Miniparkur um die ersten Meter mit einem Quad auf ebener Unterfläche hinter sich zu bringen (es gab auch eine Mini "Offroad" Bahn für Quads, doch dazu später).

2014/10/intermot/das_kann_dauern.jpg


2014/10/intermot/fahrpraxis_quad.jpg

 

2014/10/intermot/fahrpraxis_zweirad.jpg


Augenschmaus

Das man neben "wir wollen was verkaufen" (und seien wir ehrlich: nur darum geht es doch) Stände auch noch optisch gut und interessant aufbauen kann, wurde zweimal bewiesen. Einfach nur "wir haben viel Fläche" ist eben noch nicht alles ...

2014/10/intermot/stand_bekleidung.jpg


2014/10/intermot/stand_ducati.jpg


Oldies parken kostenlos

Direkt vor einem Eingang der Intermot durften alle, die mit einem Oldtimer vorfuhren kostenlos parken. Der Andrang hielt sich jedoch in Grenzen.

2014/10/intermot/oldtimer1.jpg


2014/10/intermot/oldtimer2.jpg

Wie oft mag er getankt haben, bis er bei der Intermot war?

Im letzten Teil des Intermot-Berichts gibt es dann noch einige Bilder zu ein paar ausgefalleneren Dingen ...

Stichwörter:

zu "Von 0 bis 4 (Teil 2)"