Memories ...

20. April 2015
von Jörg

Leider hat es etwas länger gedauert bis zum aktuellen Update, doch die Zeit will nicht immer so, wie ich möchte. Und mein Internet schon mal garnicht. Ein halbes Gigabyte braucht schonmal drei Stunden bis es im Web ist.
Update 7. Mai 2015: Videos zu Tag 6 (Hakone und danach ab nach Kyoto)
» anzeigen

Zurück zu Hause, im Alltag. Jetzt mir ausreichend Zeit und Möglichkeit die Reise noch einmal vorüberziehen zu lassen und einige Bilder und Videos mehr zu zeigen. Legen wir los ...

Wenn es klappt, wird es alle ein bis zwei Tage weitere Informationen und Bilder vom Urlaub geben.


Tag 1: Die Anreise

Von Düsseldorf aus ging es mit der Finnair erst einmal nach Helsinki. Nach einer Pause von knapp zwei Stunden ging es dann wieder mit einer Finnair-Maschine nach Narita. Die Flugzeit betrug zwischen 11 und 12 Stunden, in den modernen Maschinen kommt jedoch keine Langeweile auf. Video-on-demand Streaming, Spiele, Lektüre, Fluginformationen. Entertainment. Und wem das alles nicht zusagt, kann ja eine Runde schlummern. War ja eh ein Nachtflug.
» Bilder vom ersten Tag
 

Tag 2: Tokyo

Am ersten Tag ging es dann durch Tokyo. Vom Hotel aus ging es per Bus durch die Stadt zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten.

» Bilder vom ersten Tag Tokyo
» Video: Tokyo vom Bus aus
» Video: Tokyo Bürgersteig und Geschäfte
» Video: Tokyo (Fluss)
 

Tag 3: Kamakura

Nach einem japanischen Frühstück mit grünem Tee Shake, fluffigem Brot und Fischsuppe ging es mit dem Zug nach Kamakura. Dort haben wir uns dann (für einen Spottpreis) Fahrräder geliehen und sind auf eigene Faust durch Kamakura geradelt und haben uns die diversen Tempelanlagen angesehen. Trotz meiner nicht vorhandenen Sportlichkeit war das die schönste aller Touren im Urlaub, weil wir stoppen und gucken konnten wo wir wollten. Darüber hinaus war es die schönste Möglichkeit, eine japanische Stadt zu "erfahren".
Abends ging es dann mit dem Zug wieder zurück nach Tokyo und dann in ein typisch japanisches Restaurant. Dort haben wir wieder die Erfahrung gemacht: das Essen ist Tokyo ist zwar gut, aber günstig!

» Bilder vom 3. Tag
» Video: Tokyo nach Kamakura (1)
» Video: Tokyo nach Kamakura (2)
» Video: Kamakura Tempel

 
Tag 4: Nikko, Lake Chuzenji, Kegon-Fälle

Wieder ein Tag vollgepackt mit Sehenswürdigkeiten Japans. Selbst dann, wenn man von den Sehenswürdigkeiten ... nichts sieht. Als da wären Nikko, der Lake Chuzenji und die Kegon-Fälle unterhalb.

» Bilder vom 4. Tag
» Video: Mit dem Bus am Wald entlang
» Video: Mit dem Bus durch die Stadt (1)
» Video: Mit dem Bus durch die Stadt (2)
» Video: Mit dem Bus durch eine Kleinstadt (1)
» Video: Mit dem Bus durch eine Kleinstadt (2)
» Video: Mit dem Bus übers Land
» Video: Spielautomaten
 

Tag 5: Fujiyama, Hakone Nationalpark (Schwefelvulkan, See)

Der 5. Tag wollte nicht. Es war trüb, nass, nebelig, regnerisch. Entsprechend war auf dem Fujiyama nichts zu sehen, ebenso wie im Hakone-Nationalpark kaum was vom Schwefelvulkan und auch vom See.

» Bilder vom 5. Tag
» Video: Auf dem Weg nach Hakone 1
» Video: Auf dem Weg nach Hakone 2
» Video: Auf dem Weg nach Hakone 3
» Video: Auf dem Weg nach Hakone 4
» Video: Den Fujiyama hoch 1
» Video: Den Fujiyama hoch 2
» Video: Den Fujiyama hoch 3
» Video: Schlechtes Wetter auf dem Fujiyama
» Video: Alle Motoren an (Umweltschutz?)
» Video: Auf dem Weg zum Schwefelvulkan
» Video: Auf dem Schwefelvulkan 1
» Video: Auf dem Schwefelvulkan 2
» Video: Hakone See 1
» Video: Hakone See 2
 

Tag 6: Nochmals Fujiyama, Hakone Nationalpark und dann nach Kyoto

Eigentlich sollte der 6. Tag lediglich dem Weg nach Kyoto dienen. Doch da das Wetter so gut war und der Weg nach Kyoto nicht so aufwendig, schlugen wir dem Wetter ein Schnippchen und wiederholten die Tourenpunkte des Vortages an dem es so nebelig war. Denn der 6. Tag war wunderschön, sonnig und ... der Schinkansen wartete eh auf uns, stündlich. Und Kyoto würde auch nicht wegrennen ...

» Bilder vom 6. Tag
» Video: Hakone Cable Car (auf die schiefe Bahn): Vorsicht Stufe
» Video: Hakone Cable Car (ab die Bahn)
» Video: Hakone See (vorbei am Shinto-Gate)
» Video: Hakone mit dem Bus zum Shinkansen 1
» Video: Hakone mit dem Bus zum Shinkansen 2
» Video: Ein Shinkansen fährt ein (laaaaange)
» Video: Unterwegs mit dem Shinkansen (man achte auf das Fahrgeräusch)
» Video: Tschüss Shinkansen

Keine Kommentare zu "Memories ..."

(optionales Feld)
(optionales Feld)
Diese Frage dient dazu, SPAM-Robots es ein wenig schwerer zu machen!

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.